« Älter Home
Laden Neuer »

Kirmessonntag

Die Parade kann beginnen 

Was für ein Anblick. Danke an unsere Königspaare 

Kirmessamstag

Endlich geht es los. Treffen bei Meuser zum Antreten.

Anschließend Kirchgang, leider zum letzten Mal in St. Anna. Jubilare werden geehrt und die Krönung des neuen Pagenkönig findet statt.

Danach geht es zum Kirmesplatz. Treffpunkt Schwarzwaldhäuschen, immer wieder schön. Leckere  Brote und ein gemütliches Zusammensein. Man trifft Freunde und wir haben sehr viel Spaß. Zu späterer Stunde spielt Porno al Forno im Schützenfest, es ist ein Kommen und Gehen.

Ein kulinarisches Vergnügen 

Und nach dem Essen noch ein Schönheitschlaf

Kirmes beginnt

Die letzten Vorbereitungen laufen und alles ist aufgebaut 

Einen schönen 1. Advent 

  

Pünktlich zum 1. Advent wird wieder der Baum an der Ecke Kanalstrasse/Niederkasselerstrasse aufgebaut. Und bald leuchtet es wieder in Niederkassel

   

    
 Erst mussten die ganzen Pakete gepackt werden. In einen lustigen, aber fleißigen Runden waren wir schnell fertig. 

 
  

Hubertsmesse 2015

Heute hatten wir, wie alle Jahre eine schöne Hubertusmesse.
Mit dem Hegering Düsseldoef-Oberkassel, Jagdhornbläsercorps Düsseldorf -Oberkassel, St.Hubertus Scheibenschützen Gesellschaft 1927 Düsseldorf-Lörick, Hubertus-Kompanie – Düsseldorf -Oberkassel 1896 und wir die St. Hubertus Kompanie Düsseldorf-Niederkassel.
So wie Musikalisch in der Messe spielten die Jagdhorngruppe Köln Hegering 7 und am der Orgel Peter Zimmermann.
Wir danken auch der Msgr. Terboven für die schöne Predigt.

Hubertusparty

Krönung des neuen Kompaniekönigpaares  

Gabi & Hans Jürgen Schnass 2015/16  
  

   
    

        

    

    

   

    

   
      

     

  

Hans Jürgen & Gabi Schnass    
 

Hans-Jürgen und Gabi Schnass

  

Herzlichen Glückwunsch 

Schießen in Unterrath

In diesem Jahr waren wir in Unterrath zum Schießen.

   
    
    

Kalt, aber wir sind gerüstet.

  
  Na, wer wird König oder Königin?  
   Leider waren wir nicht soviele, aber die Stimmung war toll  
     

    
 

Das Werk ist vollbracht